Select Page

Goodbye. Gibraltar.

Goodbye. Gibraltar.
Große Ereignisse werfen gemeinhin ihre Schatten voraus sagt man, bei mir ist es eher die Sonne. Seit gut eineinhalb Jahren lebe ich nun auf diesem Felsen. Es wird Zeit seine Zelte woanders aufzuschlagen. In meinem Fall hat es mich allerdings nicht allzuweit getrieben.

Da ich beruflich weiterhin in Gibraltar tätig sein werde, wollte ich nicht zu sehr in die Ferne schweifen. Es geht nach Spanien in das nur knapp 15km entfernte Alcaidesa. Das wird eine schöne Saison 2011. Und wer weiss, vielleicht gibt es dann im nächsten Sommer noch mehr Ereignisse zu vermelden? 😉

Anbei ein paar Eindrücke der neuen „Casa Kanzler“:

Es gibt natürlich dann noch einiges zu tun. Die Möblierung ist nicht so ganz mein Fall, aber übergangsweise akzeptabel und die Terasse(n) schreien geradezu nach nach Nutzung. Mal schauen was sich da so alles anstellen lässt. Für Tipps zur Terassengestaltung bin ich zu haben.

Update:

Der Papierkram scheint soweit erledigt zu sein. Mietvertrag liegt als Entwurf vor und wird in den nächsten Tagen final unterschrieben. Umzugshelfer stehen auch bereit, einige Kollegen haben sich angeboten gegen „ein paar Bier“ meine Habseligkeiten zu transportieren. Nun noch die anstehenden Amtsgänge (Bank, Telefon, TV) erledigen und es kann losgehen in die neue „Casa Kanzler“.

So wie es aussieht werde ich ab Anfang Oktober im neuen Haus leben.

Update 2:

Final statement: am 8.10.2010 wird die neue Casa Kanzler übergeben.

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

27 Comments

  1. CousinchenS

    hübsch siehts da aus 🙂

    wieviele Gästezimmer hast Du denn ? 😉

    Antworten
    • Heiko

      Gemütlich und groß ist es in der Tat. 😉

      Antworten
  2. Judy

    Der Kamin wirkt ja schon fast wie in einem amerikanischen Wohnzimmer ^^

    Antworten
    • Heiko

      Ich hoffe nur das der Kamin auch funktioniert. Nicht das ich den bei unseren „Wintern“ wirklich brauche 😉

      Antworten
  3. Judy

    BTW: MEER! Sabber! 😛

    Ein schöner Ausblick. Muß man schon sagen 😉

    Antworten
    • Heiko

      Ganz viel Meer, noch mehr Strand. Und der Pool ist etwas größer als „mein“ aktueller. Bin mal gespannt was ich davon wirklich nutze.

      Antworten
  4. Feuerengel

    wow, das nenn ich mal Casa!! Sieht sehr hübsch und gemütlich aus, gratuliere von Herzen :o)

    Antworten
    • Heiko

      Danke.
      An der Gemütlichkeit wird noch getunt. Teppiche kommen als erstes, dann mal schauen wie ich mit den Möbeln vom Eigentümer verfahre.

      Antworten
  5. hans

    sehr schick, nicht zu vergleichen mit köln, aber wer unbedingt auf wärme steht… 😉

    Antworten
    • Heiko

      Wenn die Kölner denn endlich mal richtiges Bier brauen würden, dann klappt es auch mir dem Weltkulturerbe 😉

      In USA gibt es eine Brauereikette, die Rock Bottom Brewery, die ein wirklich gutes und mehrfach prämiertes Kölsch-style brauen. DAs ist lecker. :mrgreen:

      Antworten
      • Der Applejünger

        DAS IST EIN DÄMLICHER SCHERZ, ODER???? 😀

      • Heiko

        Seh‘ ich aus wie jemand der scherzt?

  6. miss.bluhnah

    boah wie toll!
    das würde mir auch gefallen 🙂
    ich liebe die sonne, das meer… seufz…

    Antworten
    • Heiko

      Der Frühling ist hier das schönste. Hügel voller sattes Grün, die weißen Dörfer in den Hügeln und am Horizont das kristallklare blaue Meer.

      Antworten
  7. Pssst!

    Sehr nett haben Sie das ausgesucht. Ich bin gespannt auf Ihre Pläne und wir wollen alle natürlich auch BBQ-Bilder sehen. Vielleicht ja noch dieses Jahr? 🙂

    Antworten
    • Heiko

      Eher eine spontane Entscheidung mit Perspektive. 😉
      Ich vermute mal das ich noch ein paar BBQ’s schaffen könnte. Ist ja ganz zufällig Saisonabverkauf…

      Antworten
      • Pssst!

        Dann freue ich mich jetzt schon auf die appetitlichen BBQ Bilder. *sabber*

      • Heiko

        I’ll try my best.

  8. day

    Also wenn ich mir den grauen Tag von heute und den von morgen so vor Augen führe … Cool Meister 😉

    Antworten
  9. Der Applejünger

    Hach. Jaja…
    Nett.
    SEHR NETT!!!! :mrgreen:

    Wenn die mich aus der Voreifel ausreisen lassen würden, würde ich glatt zu dir ziehen. Stell dir mal vor, wie schick unser ganzes Apple-Zeug in deiner Bude aussähe. 😛

    Antworten
    • Heiko

      Wir hätten dann das „iHome“ 😉

      Antworten
  10. Gunda Tomlinson

    Neid! Sehnsucht! Ich will wieder zurück! Ich könnte zwar nicht mit so einem netten Fliezer wie Du hast als Fahrzeug aufwarten, aber mein knallroter Peugeot 207 würde sich bestimmt in Spanien wohlfühlen. Jetzt fehlt nur noch der gut bezahlte Job 😉

    Schicke spanischtypische Wohnung; gefällt mir. Terasse – mache es Dir einfach. Benjamin Ficus gedeiht prächtig in Spanien und benötigt auch nicht so viel Wasser, vielleicht noch eine Bergpalme (Chamaedorea seifritzii, sehr schnellwüchsig und filtert die Umweltluft. Hab Spass beim Einrichten & wenn de dann fertig bist, kommen wir auch mal vorbei. ¡Ya nos veremos!

    Antworten
    • Heiko

      Darauf nagel‘ ich Euch jetzt fest. Im nächsten Sommer möchte ich Euch auf ein paar Bier hier auf der Terrasse sehen!

      Antworten
      • Gunda

        das hört sich gut an 🙂

  11. miss.bluhnah

    hab grad nochmal seeeehnsüchtig bilder geguckt *seufz*…
    bin ja nicht neugierig (fingerhintermrückenüberkreuz), aber ist das nicht viel zu groß für dich allein? wäre doch platz genug für miss KA :-)))
    lg eva

    Antworten
    • Heiko

      Wir werden sehen was die Zeit bringt 😉

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Blogparade. Blick. Aus meinem Fenster. | simple life. - [...] ist also der Blick aus meinem Fenster in der neuen Casa Kanzler. Das Bild zeigt einen Teil vom “alten”…
  2. Bombay. Brüste. | simple life. - [...] Dies war der letzte Blogpost aus der alten Casa Kanzler. Ab morgen geht es dann hier [...]
  3. Goodbye Gibraltar. Update. | simple life. - [...] ein paar Wochen habe ich ja bereits angekündigt das ich Gibraltar als Wohnort den Rücken kehre und nach Spanien…
  4. Goodbye Deutschland? - [...] auch: Warum Andalusien? Goodbye Gibraltar (Update) Goodbye Gibraltar Simplified Life. Ohne Zwänge. Wohnen, [...]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram