Select Page

Burger „Big Ben“

Burger „Big Ben“
Auf in die neue Grillsaison. Zum Beispiel mit dem Burger „Big Ben“. Blauschimmelkäse, Balsamico Mayonnaise und eingelegte rote Zwiebeln geben diesem mächtigen Burger ein individuelles und kräftiges Aroma. Nichts für Weicheier und Pinienkernzähler.

[col grid=“2-1 first“]Zutaten:

  • Balsamico Essig
  • Mayonnaise
  • Wasserkresse
  • Eingelegte rote Zwiebeln (Rezept)
  • Bacon
  • Burger Patty (oder selbst aus Rinderhack formen)
  • Blauschimmelkäse (z.B. Roquefort, Bavaria Blu, Cambozola, Bergader)
  • Burgerbrötchen (Chiabatta oder Weißbrot)

[/col][col grid=“2-1″]
Küchenwerkzeug:

  • Tasse
  • Löffel / Gabel
  • Pfanne

[/col]


Zubereitung Balsamico Mayonnaise

Mayonnaise in eine Tasse geben, ein wenig Balsamico hinzufügen. Anschließend mit einem Löffel oder einer Gabel sehr gut verrühren. Abschmecken und bei Bedarf noch etwas Balsamico beigeben bis ein mildes Aroma entsteht. Auf keinen Fall mit der Säure übertreiben.

Zubereitung Burger

Das Brötchen durchschneiden und im Toaster leicht anrösten (dadurch wird das Brot dann später nicht matschig). Die untere Hälfte dünn mit der Balsamico Mayonnaise bestreichen, dann die Wasserkresse und eingelegten roten Zwiebeln hinzugeben.

Den Bacon und Patty braten oder grillen, dann zuerst den Patty und dann den Bacon auf das Brötchen legen. Anschließend den Blauschimmelkäse auf den Bacon bröseln und die obere Brötchenhälfte mit der Mayonnaise bestreichen und auf den Burger legen.

Dazu passt am besten ein schönes großes kaltes Bier.

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eingelegte rote Zwiebeln (Pickled Red Onions) - [...] perfekt zu Burger, Steaks und andere kurzgebratene Fleischsorten und einem kalten [...]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram