Select Page

iPad Photoshoot

iPad Photoshoot

Ich bin mir nicht sicher ob ich lachen oder weinen soll. Auf jeden Fall eine spassige Idee. Das iPad, bzw. eine ganze Batterie davon, als weiche Flächenleuchte. Ich mag die Idee. Und das Licht ist für Beauty Shots durchaus brauchbar. Hat, gemischt mit anderem Licht, seinen ganz eigenen Reiz. Und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen.

Wer mehr über das Shooting erfahren möchte, findet bei Jesse Rosten alle Details.

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler, manchmal auch DJ und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

10 Comments

    • Heiko

      Für die Ausleuchtung einer schönen Frau auf jeden Fall.
      Dich zu erleuchten, da scheitert jedes große Licht 😉

      Antworten
  1. Hartmut

    Hey in Safari sieht dein Blog irgendwie komisch aus.

    Antworten
  2. Elise Davidson

    Für die Ausleuchtung einer schönen Frau auf jeden Fall. Dich zu erleuchten, da scheitert jedes große Licht 😉

    Antworten
  3. DeserTStorM

    Lol was für ein Quatsch 🙂 Aber lustig ist es. Allerdings würde ich dennoch andere Leuchtmittel vorziehen. Ich hoffe es sind wenigstens 64GB 3G Modelle – wenn schon dann richtig ne 🙂

    Ich hab das aber mit dem iPhone auch schon gemacht, als Minileuchtquelle genommen. Sollte ich mit dem Pad gleich mal testen 🙂

    Antworten
  4. pete

    hey das sind ja die alten ipdas. wie lame 😉

    Antworten
    • Heiko

      Schau mal auf das Datum des Beitrages. Da gab es noch keine iPad 2 🙂

      Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram