Select Page

Spiegelei. Speck. Tomate. Video.

Spiegelei. Speck. Tomate. Video.

Ein leckeres Abendbrot muss nicht immer aufwendig sein. Gebratene Eier auf knusprig gebratenem Speck und dunklem Vollkornbrot, mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer gut gewürzt. Dazu eine knackige Tomate und ein kühles Bier. Lecker.

Für den Videoabend dann ein paar Tapas: Oliven mit Sardellen gefüllt, Miesmuscheln in Olivenöl und spanische Salami.

Simple Life!

Videotipp:

Für mich neu entdeckt habe ich die Staffel „Lie To Me“ welche mich in den nächsten Wochen den ein oder anderen Abend begleiten wird.

In der Serie übernehmen Dr. Cal Lightman und seine Kollegen der Lightman Group Aufträge Dritter  und helfen bei den Untersuchungen, indem sie durch angewandte Psychologie Lügner entlarven und die Wahrheit herausfinden. Dies versuchen sie durch Analyse von sogenannten „Mikroausdrücken“ in Gesichtern, mithilfe des Facial Action Coding System und durch Untersuchung der Körpersprache.

Lightman selbst erinnert ein wenig an Dr. House. Er ist also nicht unbedingt ein Sympathieträger – kurz: ein Arschloch – aber so richtig sauer kann man als Zuschauer nicht mit ihm sein.


About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

29 Comments

  1. Lauffrau

    Oh ja, Tapas könnte ich auch mal wieder essen 🙂

    Antworten
    • Heiko

      Seit neuestem trau ich mich auch an die Fischtapas heran. Irgendwie habe ich das echt versucht zu vermeiden. Dabei gibt es gerade hier in Spanien kaum Bedenken was die Frische angeht.

      Antworten
  2. MiM

    Das sieht schon lecker aus ^^

    Antworten
    • Heiko

      Kräftig gewürzt mit einem Bier. So muss es sein. :mrgreen:

      Antworten
  3. Cassy

    Sieht sehr lecker aus! Vielen Leuten mangelt es nur oft an Kreativität. Oder an einem gut bestückten Kühlschrank. Ein weit verbreitetes Singleproblem. 😉
    „Lie to me“ ist eine klasse Serie. Ich konnte niche alle Sendungen sehen, aber was ich gesehen habe, hat mir ausgesprochen gut gefallen. Manche Auflösungen waren echt genial.
    Arschlöcher sind – glaube ich – in diesen Serien so beliebt, weil man sich am nächsten Tag im Büro über sie so richtig „das Maul“ zerreisen kann. Siehe auch „Dexter“. 😉

    Antworten
  4. Der Applejünger

    Hmmm… Lecker. Auf sowas stehe ich. Ich mag kulinarisch ´eh die einfachen Dinge. Hauptsache, sie sind gut gemacht, und aus den besten Zutaten.

    Übrigens: Das Besteck habe ich auch!! 😉 Ich sage nur: Data!

    Was „Lie to me“ angeht, habe ich irgendwann die Vorschau gesehen, und unter „Sehenwert“ verbucht. Habe es aber gestern Abend offensichtlich verpasst. Schade.

    Antworten
    • Heiko

      Rüchtüsch. Grundausstattung von Ikea 😀

      „Lie to me“ läuft bei mir per iTunes Staffelpass.

      Antworten
      • Der Applejünger

        Hähähäh… „Einer wie ich“… 😉

        Und natürlich per Apple-TV auf den Flat?!

      • Der Applejünger

        Natürlich erinnere ich mich… Es war auch mehr die Frage, ob du es auf dem Flat guckst, oder auf dem Notebook.

        Aber die Frage erübrigt sich bei einem Geniesser wie dir ja… 😉

      • Heiko

        Per AppleTV auf Flat und dann natürlich bei den Heimatflügen auf dem iPad 😉

      • Der Applejünger

        Jajaja, da isses wieder… iPad

        Bald haste mich weichgekocht. 😀

        Dann hole ich mir doch noch eins aus der aktuellen Generation.

  5. Pssst!

    *notiert*

    schöne bilder machen lernen

    sieht lecker aus, herr kanzler. vorzüglich. die einfachen dinge, wie ein stück graubrot, muss man einfach zu schätzen wissen. sehr schön.

    Antworten
    • Heiko

      Essen zu fotografieren ist gar nicht so schwer liebe Frau Pssst!
      Bei nackten Menschen sieht das schon anders aus. 😉

      Und die einfachsten Dinge sind oft die leckersten.

      Antworten
      • Pssst!

        Auch das muss man erst wieder schätzen lernen, die einfachsten Dinge.

      • Der Applejünger

        Hat hier jemand über nackte Menschen fotografieren gesprochen???

        Was dagegen, wenn ich mich mal in die Ecke setze, und der Dinge harre, die da kommen??? 😛

      • Pssst!

        Appleschatz, ICH diesmal nicht :mrgreen:

      • Der Applejünger

        Hähähähähä… Frollein, du bist unglaublich… :mrgreen:

      • Pssst!

        *grübel*

        Was so ’n paar Eier für ’nen Traffic verursachen hier….

        *tstststsss* :mrgreen:

      • Heiko

        Immerhin handelt es sich hierbei um meine Eier, Frau Pssst! :mrgreen:

      • Der Applejünger

        Jaja… Und diese Eier sind auch noch wunderbar ausgeleuchtet. :mrgreen:

        So richtig zum anbeissen…

      • Pssst!

        @hr. kanzler: wenn ihre eier nur halb so gut schmecken, wie sie aussehen, dann mein lieber, könnten sie (würde mein dad jetzt wohl sagen) getrost heiraten. :mrgreen:

        @appleschatz: tut das nicht weh? :mrgreen:

      • Der Applejünger

        Muahahaha… Neckische Spielchen hier… :mrgreen:

        @Frollein Pssst!: Über einen Biss in die Eier kann ich nichts sagen. Aber das Bunny will immer in den Schwanz gebissen werden. Das muß gut sein.

        #Moral #Sitte #Anstand #Niveau #Stil Stil darf ich ja nicht mehr sagen… 😉

  6. webbi

    Sieht sehr lecker aus! Tapas gab es gestern auch bei mir – aber die besten gibts nun mal nur direkt in Spanien!

    Und ran an den Fisch – wenigstens probieren! 🙂

    Antworten
    • Heiko

      Ich komme hier kaum um den Fisch herum… 😉
      Im Moment traue ich mich an die verschiedenen Formen der Sardellen und einige Meeresfrüchte. Tortilla gibts hier übrigens eher selten.

      Antworten
    • Heiko

      Ich mittlerweile auch wieder…
      Heute Abend gibt es gekochtes Ei, kleingeschnitten mit Salz und Pfeffer auf Vollkornbrot. *mjammi*

      Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram