Gibraltar

Nein, nicht so ganz planlos wie die vollverpeilten Teilnehmer aus gleichnahmiger Fernsehsendung. Wenn schon, dann richtig! Und hier ist der Deal.

Du beherrscht Grails, Groovy und Java und hast schon das ein oder andere Projekt damit umgesetzt? Und damit meine ich keine Rezeptverwaltung für Muttern, sondern produktive Applikationen. Bevorzugt, aber kein Must, im High Volume Umfeld (wir reden hier von 5 bis 8 Millionen Transaktionen pro Monat und einigen Millionen PI’s, aber darüber sprechen wir später noch im Detail).
Wenn Du jetzt noch halbwegs des englischen mächtig bist, sollten wir uns vielleicht mal unterhalten.

Wir suchen Verstärkung für unser Team in Gibraltar, einer kleinen britischen Enklave am südlichen Zipfel Europas, nur einen Steinwurf von Nordafrika entfernt. Vielleicht sagen Dir auch Costa Del Sol, Costa De La Luz, Marbella oder Malaga etwas. Das ist so die Gegend. Nicht übel und alles ist mit dem Auto zu erreichen, wenn Flugangst hat. Dann fährt man zwar gut zwei Tage von Deutschland, aber davon geht die Welt auch nicht unter (…und ich bin die Strecke schon mehrfach frewillig gefahren, ein Traum!)

Wer ist nun wir? Wir, das ist eine relative junge Firma mit Niederlassungen in Gibraltar, London, Las Vegas und Reno. Seit gut sieben Jahren entwickeln wir Software für Casinos, online sowie auch offline und betreiben recht erfolgreich ein mobiles Onlinecasino-Netzwerk mit 12 Marken.

Unser Portfolio umfasst Skillgames, Slots, Roulette, Poker, Black Jack und was alles noch so dazu gehört. Während unsere Spiele in HTML5 oder Flash umgesetzt werden oder als native Applikationen bei Google Play oder dem iTunes AppStore zu finden sind, ist die komplette Infrastruktur dahinter (Backoffice, Lobbyserver und Game Engines) in Java respektive Grails umgesetzt. Und hier kommst Du ins Spiel.

Für den US Markt müssten wir uns bestehendes Produkt so massiv anpassen das unser Vorstand (wir sind mittlerweile eine Aktiengesellschaft mit recht nahmhaften Investoren) beschlossen hat, eine vollständige Neuentwicklung zu authorisieren. Perspektivisch soll dieses dann auch den europäischen Markt mit all seinen unterschiedlichen Regularien bedienen. Da sind einige Herausforderungen zu meistern und so ganz alleine können wir das nicht. Wir brauchen Hilfe. Von Dir.

Zum wesentlichen: wir zahlen branchenübliche Gehälter in britischen Pfund in einem steuerlich günstigen Land (die maximale Abgabenlast liegt bei 28%, davon träumt man in Deutschland). Dein Geld lässt Du vermutlich in Spanien und profitierst so vom starken Pfund. Das gibt noch mal eine kleine Spritze oben drauf. Lebenshaltung ist hier moderat bis preiswert. Viele von uns leben in Spanien und mieten preiswert Häuser und Wohnungen in La Linea, Alcaidesa, Sotogrande bis hoch nach Estepona. Immer das Meer vor Augen steht man nach Feierabend vor der Wahl ob man in den eigenen Pool springt oder in den Fluten des Mittelmeer planscht. Keine Pointe.

Neugierig geworden? Dann einfach mal bei mir melden, vielleicht verbringst Du schon den kommenden Frühling an der sonnigen Costa del Sol?

Hier noch ein paar bildliche Eindrücke (oder einfach durch meinen Blog hier und meine Instagram-Fotos stöbern)

Relocation to Gibraltar and working in the Online Gaming industry


(Je nach Land musst Du das Video direkt bei YouTube anschauen. Übrigens sind zwei der Damen aus dem Video Kolleginnen von mir)

Und hier der offizielle Gibraltar Video: