Onsen-Ei im Glas mit gebratenen Pilzen
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
1Stunde
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
1Stunde
Zutaten
Anleitungen
Eier
  1. Eier vorsichtig einstechen und für 1 Stunde im Sous Vide bei bei 69 ºC garen.
  2. Die Pilze mit einem Tuch reinigen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. In einer heißen Pfanne mit 3 EL Öl scharf anbraten, bis die Pilze eine schone Röstnote haben, dann die Schalotte dazugeben und ebenfalls leicht bräunen. Die Butter unterrühren, dann die Kräuter, zum Schluss mit Pfeffer und Salz würzen
Schinkenchips
  1. Die Schinkenscheiben auf einem mit Backpapier bedecktem Bleck auslegen, mit einem weiteren Stück Backpapier bedecken und mit einem zweiten Backbleck beschweren.
  2. Im vorgeheizten Ofen bei 180 ºC ca. 17 bis 20 Minuten kusprig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Röstbrot
  1. Die Weißbrotscheiben der Länge nach halbieren und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Olivenöl auf beiden Seiten goldbraun braten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Pilze auf vier kleine Gläser verteilen. Die Eier aus dem Wasserbad nehmen und kurz in kaltem Wasser abschrecken. Die Eier vorsichtig aufschlagen und auf die Pilze gleiten lassen. Röstbrot und Schinkenchip anlegen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und servieren.
Rezept Hinweise