Kalbsroulade mit Tomatenragout
Portionen Vorbereitung
8Personen 1Stunde
Kochzeit
1Stunde
Portionen Vorbereitung
8Personen 1Stunde
Kochzeit
1Stunde
Zutaten
Kalbsroulade
Tomatenragout
Anleitungen
Kalbsrouladen
  1. Für die Rouladen einen Niedrigtemperatur-Garer (Sous Vide Garer) auf 58 °C vorheizen.
  2. Während des Aufheizens den Rosmarin waschen, trocken tupfen, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, den Knoblauch schälen.
  3. Tomaten, Knoblauch, Kapern, Sardellenfilets und Oliven in sehr kleine Würfel schneiden und den Parmesan grob reiben.
  4. Für die Farce alle vorbereiteten Zutaten mit Ausnahme der Tomaten mit etwas Öl in eine Schüssel oder in den Mörser geben und kräftig zu einer Art Brei verrühren, so dass alle Zutaten miteinander vermischt sind.
  5. Die Fleischscheiben nebeneinander auf einer Arbeitsfläche auslegen.
  6. Mit der Farce bestreichen, dabei die Ränder frei lassen. Das Fleisch von der schmalen Seite her aufrollen.
  7. Entweder einzeln, oder max. 2 Rouladen in einem Beutel vakuumieren.
  8. Im Niedrigtemperatur-Garer 1 Stunde garen.
  9. Die Rouladen herausnehmen, salzen und pfeffern und in einer Pfanne sehr heiß ganz kurz von allen Seiten anbraten.
Tomatenragout
  1. Für das Tomatenragout die Tomaten und die Kräuter waschen und trocken schütteln.
  2. Die Nadeln bzw. Blätter abzupfen und fein hacken. Die Tomaten zusammen mit den Kräutern in einen Vakuumbeutel geben und mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
  3. Im Niedrigtemperatur-Garer bei 85 °C 40 Minuten garen.
Rezept Hinweise
instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share