Select Page

Another day on the terrace

Another day on the terrace
Der Tag neigt sich dem Ende zu. Nehmen wir uns einen Drink und begleiten wir ihn in den Abend hinein. Erst gehen die Wolken, dann folgt ihnen das Sonnenlicht. Die Nacht bricht an.
Another day on the terrace…

Nach der recht spontan beim Morgenkaffee entstandenen Dezemberwinterimpression wollte ich noch mal einen Stopmotion von der Dämmerung ausprobieren. In gut 4 Stunden wurden knapp 3000 Aufnahmen im Abstand von 5 Sekunden aufgenommen. Zum Ende hin reichte dann leider die Belichtungszeit der GoPro nicht mehr aus.

(Musik: Nightmares on Wax mit „Another day on the terrace“)

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler, manchmal auch DJ und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

8 Comments

    • Heiko

      Ich genieße es immer wieder aufs neue.
      Jeden Tag.
      Und das schon seit Jahren.

      Antworten
  1. Der Applejünger

    Ah ja danke, alle Fragen, die mir beim Ansehen des Videos durch den Kopf schossen, hast du unter dem Video praktischerweise beantwortet. Danke!! 😀

    Ach so, eine Frage hätte ich dann doch noch: Die 3000 Aufnahmen werden in der GoPro gespeichert, oder streamst du die auf deinen Rechner?

    Und noch eine Anregung für dein nächstes Video: Lass sich doch mal ein paar nette scharfe Chicas am Pool räkeln. Das Video dann aber bitte in Slow-Motion! :mrgreen:

    PS: Den Song hast du übrigens sehr passend ausgewählt. 😉

    Antworten
    • Heiko

      Die GoPro ist völlig autark und wetterfest. Die Bilder wurden auf einer 32GB Karte gespeichert. Das Timelapse-Programm der Kamera ist ziemlich gut. Leider halten die beiden Akkus nur gut 4 Stunden aus. Mit einem Netzteil kann man natürlich noch ein paar Stunden länger durchhalten.

      Alternativ kann ich die Bilder per WLAN über die GoPro-App auf dem iPhone / iPad aufnehmen.

      Chicas gibt es erst ab Sommer wieder. Derzeit ist der Pool geschlossen. Winterpause.

      Antworten
      • Der Applejünger

        Okay, gar nicht schlecht diese GoPros. Aber das habe ich auch nicht erwartet, wenn du sie gewählt hast. 😉

  2. Moltroff

    Großes Kino. Gibraltar kommt wohl doch von „Altar“ …

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Gestern… | Juniwelt's Blog - [...] ich auf dem wunderbaren Blog von Heiko ein zauberhaftes Video gesehen. Wirklich sehr schön gemacht. Und die Musik ist…

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.