Select Page

Rainy Drive.

Rainy Drive.
Erinnert Ihr Euch auch noch an Miami Vice, an diese scheinbar endlos langen Roadscenes zum Ende der Folge die den Zuschauer auf den Höhepunkt, auf das Finale, vorbereitet?

Ich gestehe ja, ein riesiger Fan dieser Pop-Art zu sein, und Miami Vice hat sicherlich einen wesentlichen Anteil dazu beigetragen, meine Leidenschaft für gute Musik in schnellen und vor allem offenen Autos zu prägen. Jetzt hat es mich gepackt und ich habe mir eine Onboard-Kamera zugelegt um meine Touren aufzunehmen und – vor allen Dingen – aufzubereiten!

Hier ist der erste Funktionstest der Kamera, leider noch nicht in HD und einfach mal roh zusammengeschustert. Ich glaube das wird mir Spass machen. 🙂

  • Video und Schnitt: Heiko Kanzler
  • Musik: Nina Simone „Sinnerman (Felix Da Housecat’s Heavenly House Mix)“

Mehr zur GoPro HD HERO2 findet ihr hier.

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler, manchmal auch DJ und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

19 Comments

  1. Bone

    Ich bin schon auf den Bericht gespannt. Vorallem die Montage interessiert mich.

    Antworten
    • Heiko

      Bericht ist schon fertig, fehlen nur noch ein oder zwei Bilder von den Mounts. Hoffe ja auf etwas besseres Wetter am Wochenende :mrgreen:

      Antworten
  2. Heiko

    Moin Heiko,

    das Video ist echt cool. Dachte schon du fährst gar nicht mehr aus dem Parkhaus raus 😉 Die Aufnahmen sind echt gut, vor allem durch den Regen. Viele Grüße von Heiko aus Instagram (The Spotter)

    Antworten
    • Heiko

      Einbahnstraße und habe relativ nah HINTER dem Ausgang geparkt, also eine komplette Runde 🙂

      Antworten
  3. derherrgott

    Mein Kanzler, darf ich Dich von nun an Sonny nennen? 🙂 Sehr cool!

    Antworten
    • Heiko

      Du, mein Lieber, kannst und darfst mich nennen wie Du magst. 🙂

      Antworten
  4. Bluhnah

    cool 🙂
    Wo wird die denn festgemacht?

    Antworten
    • Heiko

      Mit einem Saugnapf an der Tür. Soll bis ca. 300 km/h sogar an Flugzeugen halten. Fester geht es aber mit Klebemounts. Detaillierter Bericht kommt zum Wochenende.

      Antworten
  5. Der Applejünger

    Freue mich schon auf Schwarzwaldtouren mit der Lady.
    Und Heiko?
    Bei dernächsten Tour mit dem Dicken bitte ’nen Drift, ja?? 😛

    Antworten
    • Heiko

      Wäre da der Astra am Schluss nicht gewesen, hätte es einen hinter der Brücke gegeben :mrgreen:

      Antworten
      • Der Applejünger

        Immer diese Opel-Fahrer… 😉

      • Heiko

        Genau so schlimm wie so manche Audi-Raudis 🙂

      • Der Applejünger

        Jaja, Audi-Fahrer sind schrecklich. Alles Spiesser… 😛

  6. Chiara

    Du hast echt ganz doll einen an der Klatsche. Cool! <3

    Antworten
    • Heiko

      Ich nehme das mal als… Kompliment 😉

      Antworten
  7. Damien Kadenz

    Ein schönes Video, ein schöner Track – aber wie wäre es mit einem Video ohne musikalische Untermalung. Der Wagen bietet selbst doch auch eine fantastische Klangwelt.

    Desweiteren fragt sich der geneigte Zuschauer „Was geschah bei 4:16?“.

    Antworten
    • Heiko

      Das tut er, in der Tat. Nur leider kann die außen am Auto montierte Kamera mit ihrem bescheiden Mikrofon und bei der Umgebung (Fahr-, Wind- und Regengeräusche) nicht ordentlich mithalten. 🙁

      Antworten
  8. Chiara

    Natürlich ist das ein Kompliment!

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.