Select Page

GoPro HD HERO2: klein, scharf, schnell

GoPro HD HERO2: klein, scharf, schnell

Die Kamera

Die Kamera macht einen guten Eindruck, das Gehäuse ist gummiert, stabil und knarzt nicht. In Summe wirkt alles wertig, wobei der Batteriedeckel eher dünn ausgefallen ist. Auffällig ist, das die Kamera – entgegen aller Trends – über keinen eingebauten Bildschirm verfügt – „weniger ist mehr“ lautet hier die Devise, und im rauhen Alltag kann so ein Display schon mal schnell zu Bruch gehen. Eine Kontrolle der Aufnahmen oder Bestimmung des Bildausschnitts mittels Suchers ist somit nicht möglich – Point and Shot at it’s best! Da aber die Kammera extrem weitwinkelig ist, reicht es völlig sie grob in die Richtung zu justieren, die man aufzeichnen möchte. GoPro bietet hier alledings mit dem LCD-Backpack Abhilfe an, welche aber mit rund 90€ zu Buche schlägt.

Die Bedienung der Kamera ist simpel: einschalten und auf den Auslöser drücken. Optional kann man die Kamera nach dem einschalten auch direkt Aufzeichnen lassen („Einknopfmodus“). Die Aufnahme signalisiert die Kamera über eine sehr großflächige rote LED Leuchte an der Front sowie weiteren LED an der Ober-, Unter- und Rückseite. So kann man aus jedem Winkel den Aufnahmestatus erkennen.

Die Einstellungen zu verändern ist aber aufgrund des kleinen monochromen LCD-Displays und der Zwei-Knopf-Bedienung sehr fummelig, auf der anderen Seite verbringt man aber auch eher wenig Zeit in den Menüs. Mit dem LCD-Backpack hat man die Einstellungen zwar besser im Griff, aber am Bedienkonzept ändert sich nichts. Abhilfe schafft hier das optional erhältliche Wi-Fi Backpack und die im Herbst erscheinende iPhone und Android App, welche dann neben der Steuerung und dem Setup der Kamera auch die Kontrolle der Aufnahmen erlaubt. Sehr praktisch, wenn die Kamera außen am Auto befestigt ist und man von innen Veränderungen am Setup vornehmen möchte.

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler, manchmal auch DJ und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

12 Comments

  1. Mark Tomlinson

    Great report very detailed and informative, amazing quality for so little money.
    Now I want one too, but first I’ll need to get a silver sports car to match the colour scheme.

    Antworten
    • Steve

      @Mark
      Get me one too and i’ll buy us both one of those cams! 😉

      @Heiko
      Sehr schönes „Spielzeug“. Gratuliere zur Anschaffung. 😉

      Antworten
      • Heiko

        Danke. Jetzt mal die ganzen Ideen im Kopf umsetzen. 🙂

    • Heiko

      There are also black housings and some other colors, so no need for a silver sports car 🙂

      Antworten
  2. Damien Kadenz

    Gibt es hinsichtlich der Montage einer solchen Kamera eigentlich irgendwelche Auflagen seitens der Rennleitung?

    Antworten
    • Heiko

      Wenn man einige Grundregeln beachtet, dann nicht. Grundsätzlich ist die Kamera als „Ladung“ zu betrachten. Sprich: sie darf nicht fest montiert sein (also nur ohne Werkzeug zu lösen) und muss über ausreichend Sicherungen verfügen. Sie darf auch nicht zu weit überstehen, und Dein Fahrverhalten muss der Zuladung angemessen sein.

      Antworten
  3. Der Applejünger

    Na ja, du weißt, was jetzt fällig ist?
    Hat Mrs. Netzgeflüster dich nicht mal kastriert, indem sie mit dem Dicken schneller durch die Kurven räuberte als du?

    Ich schlage vor, du holst dir auf dem Hockenheimring bei einem Rennen gegen dieses unverschämte Weib deine Dinger zurück. 😛
    Und mit deinem neuen Spielzeug kannst du ihre Niederlage auch für immer auf Video bannen. Muahahahaha…

    Antworten
    • Heiko

      Aber AJ, so niederträchtig bin ich doch nicht! 😛

      (Ich habe für diesen Triumph die grüne Hölle gebucht. Wenn in den Boden rammen, dann schon stilecht :mrgreen:)

      Hey, ein wenig Spaß muss sein. 😀

      Antworten
      • Der Applejünger

        @Heiko: Die grüne Hölle…
        Super!
        Ist anspruchsvoller als der Hockenheimring. Mehr Mutkurven. Vor allem ist die Anreise länger, da kannst du schon mal den Psycho-Krieg starten und auf dem Heimweg kannst du deinen Sieg länger auskosten. Gnihihihihiii… Hi… Hi… Ha!

        @Frollein N.: Kleines, dein Schatz hat dich ja nur gewinnen lassen, weil Frauen nach einem Sieg immer so hemmungslos und spitz sind. :mrgreen:
        Ich persönlich finde den Preis selbst für ´ne super-gute Nummer noch zu hoch und ich denke, das hat Heiko jetzt auch erkannt. 😛

        Wie auch immer, die Verhältnisse sind ja bald wieder zurecht gerückt…

      • NETZGEFLUESTER

        Moah Ihr zwei seid mir ja DIE Trommler vor dem Herrn. :mrgreen:
        Wenn ich mit Euch fertig bin, betet Ihr nach Kühlakkus! 😎

    • NETZGEFLUESTER

      lieber appleschatz, mein sieg über herrn kanzler nagt ganz schön an ihnen, hä? :mrgreen:

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Rainy Drive. | heiko kanzler | it's a simple life. - [...] GoPro HD HERO2: klein, scharf, schnell [...]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recent Posts