Select Page

So geht entschuldigen.

So geht entschuldigen.
Sweetest Thing – als eingeschfleischter U2-Fan kenne ich den Song. Aber die Geschichte dahinter und der Video dazu machen diese 197 Sekunden zu einem neuen und sehr amüsanten Erlebnis.

The song was reportedly written by Bono as an apology to his wife Ali Hewson for having to work in the studio on her birthday during The Joshua Tree sessions. At Alison’s request, profits from the single went to her favoured charity, Chernobyl Children’s Project International.

Jungs, wenn ihr jemals wieder den Geburts- oder Jahrestag Eurer Holden vergesst: hier gibt es ein paar Anregungen wie man es vielleicht wieder gut machen kann, vor allem an das betroffene Hundgesicht (so ab 0:28) müsst ihr unbedingt denken!

Aber ich übernehme natürlich keine Garantien! 🙂


Für diejenigen, die in einem zensierten Land leben gibt es hier und hier noch Videoquellen.

PS: Richtig geraten, die Dame, welche am Anfang in die Kutsche steigt, ist Ali Hewson. 🙂

 

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

6 Comments

  1. NETZGEFLUESTER

    mist. das video ist hier in meinem land nicht verfügbar. *hachz*

    tschuldigung (einfach prophylaktisch) :mrgreen:

    Antworten
    • Heiko

      Danke für den Hinweis und die Unterstützung bei den alternativen Quellen, habe diese erst mal in dem Beitrag verlinkt.

      Antworten
  2. Der Applejünger

    Ich kann´s heute gar nicht mehr verstehen, wieso ich erst so spät meine liebe für U2 entdeckt habe. :-O

    Wenn man charakterlich so veranlagt ist wie ich, ist kreativ „Entschuldigung“ -sagen eine essenzielle Überlebensstrategie -zumindest im Umgang mit Mädels. :mrgreen:

    Die Sache mit der Kutsche kommt auf meine „Wenn gar nichts mehr geht“ – Liste. 😛 😀

    Danke. 😉

    Antworten
  3. AndiBerlin

    Achja, das war noch zu Zeiten wo U2 richtig gut waren! Und die Idee mit der Kutsche… die hat der Herr Bono doch von mir!

    Antworten
  4. Mendweg

    Andi…tztztz…ich bin U2-Fan seit dem ersten Konzert auf der Lorelei und denke dass die nachwievor richtig gut sind! Die Konzerte sind es auch jedes mal wert 😉

    Antworten
    • Heiko

      Das Lorelei-Konzert war der Hammer. Ich denke mal das sehr viele mit Sunday Bloody Sunday Fan geworden sind, wobei mir die Live-Version von „Bad“ immer noch am besten gefällt.

      Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram