Select Page

Relaunch 3.0 / 2011.

Relaunch 3.0 / 2011.
„Neues Jahr, neues Glück.“ Abgedroschene Phrasen werden gerade zum Jahreswechsel immer wieder mal gern verkündet. Dazu noch ein gutes halbes Dutzend sogenannter „guter Vorsätze“ und schon kann es frohen Mutes ins neue Jahr gehen.

Ich selbst halte nichts davon und demnach mache ich mir keine großen Vorsätze. Traditionell werden sie ja eh‘ nicht eingehalten, wozu diese erst fasssen? Nachhaltigkeit ist sowieso heute kein Thema mehr. Zumindest keines das man offen diskutiert oder bekennt.

Dieses Jahr wird die ein oder andere Veränderung mit sich bringen. Naturgemäß, aber wem erzähle ich das? Kleine Projekte und auch Große stehen an. Beruflich wie auch Privat. Spannend. Kann ich jetzt schon sagen. Auf jeden Fall für mich. Und für noch so ein paar Andere. Aber die wissen Bescheid. Oder ahnen schon was ihnen blüht.

Ich für meinen Teil habe über die Feiertage meinem Blog ein neues Aussehen verpasst und auch inhaltlich weitere Beitragsserien geplant. Ich hoffe dies auch umsetzen zu können. Was nun doch wieder unter „gute Vorsätze“ fällt?

Die Funktionalität wurde erweitert, wenn auch primär „unter der Haube“, aber was interessiert das den Leser? Er wird es beizeiten bemerken. Wesentliche Änderung: die Site wird nun auf dem iPad und dem iPhone (sofern man vom mobilen Theme auf das „full layout“ wechselt) korrekt dargestellt. Das war mir wichtig.

Was die Frau mit dem Relaunch zu tun hat? Lasst Euch überraschen. Das Jahr ist noch jung. 😉

This post was written after a good phone call to a special person, having a good beer and while listening to Mike Oldfields „Tubular Bells“ (Boxed Mix).

Live’s so easy. Just do it!

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

21 Comments

  1. cube

    Das mit den Vorsätzen seh ich auch so…die halten eh nur bis zum 1.1.…
    Das neue Design gefällt mir. Schlicht und einfach – so muss das sein…
    und was die Frau damit zu tun hat, darauf bin ich ja mal gespannt…

    weiter so mit dem Blog! =)

    Antworten
    • cube

      was mir erst beim klicken auffiel, die schrift auf dem Absendenbutton sollte dunkler sein 😉

      Antworten
      • Heiko

        Ähm. Danke Ist mir ehrlich gesagt noch gar nicht aufgefallen *schäm*

  2. Der Applejünger

    Es war tatktisch unklug den Relaunch mit SO EINEM Aufmacherfoto zu eröffnen. 😛

    Ich kann mich noch gar nicht auf das neue Design konzentrieren.

    Was mir schonmal gut gefällt, ist der Text-Shadow-Effekt. Und die Frau. Und die Farben. Und die Frau. Und die Schhlichtheit. Und die Frau. :mrgreen:

    Antworten
  3. bluhnah

    oh ganz anders – gefällt mir 🙂
    bin gespannt… wegen der nackigen frau… und so… ,-)

    Antworten
    • Heiko

      Ganz anders. So sollte es sein. Etwas übersichtlicher.
      Und wegen der nackigen Frau… mal sehen 😉

      Antworten
    • Heiko

      Genau. Chillout für Wild 🙂

      Antworten
  4. NETZGEFLUESTER

    Gefällt!

    Wir dürfen also wirklich… also so wirklich wirklich gespannt sein? 🙂

    Antworten
    • Heiko

      Ganz ganz wirklich Lady Netzgeflüster.

      Antworten
  5. Kalliey®

    Ich kann zum Text leider nichts beisteuern, aber das Mädel – das ist die wahre Wucht. 😀

    Antworten
    • Heiko

      Das Mädel heisst Anna. Und sie ist sogar ziemlich schüchtern 😉

      Antworten
      • Kalliey®

        Anna. <3

  6. Mark Tomlinson

    That picture cheered me up on a grey day, there I was swipping through Reeder and up poped your RSS and that nice young lady. Thanks for that mate. 😉

    Antworten
    • Heiko

      You’re welcome. Hope you enjoyed herliked her milk :mrgreen:

      Antworten
  7. Bone

    Also Ihre Umbaumaßnahmen sind mal klasse. Sehr schlicht aber trotzdem äußerst ansprechend.

    Antworten
    • Heiko

      Danke. Wenn es so rüber kommt, dann habe ich mein Ziel erreicht.

      Antworten
  8. Man on Streets

    Wenn ich mir das Bild etwas genauer anschaue, meine ich fast an eine Wiederauflage der „die Milch macht’s“ Kampagne zu erkennen. 😉

    Antworten
  9. NETZGEFLUESTER

    *lacht* und genau zu dieser „unschuldigen“ Milch wollte ich nichts sagen :mrgreen:

    Antworten
  10. Paramantus

    Wer braucht schon Vorsätze. Wenn man keine hat, kann man keine brechen und fühlt sich dann auch nicht schlecht deswegen. So einfach ist das 😉

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram