Select Page

Nerd. Am. Herd.

Nerd. Am. Herd.
Es gibt Themengebiete die sich mir wohl immer verschliessen werden. Dazu gehören die angewandte Teilchenphysik, theoretische Mathematik, meta-diskutorische Bio-Ethik, die katholische Kirche und das Kochen. Und dennoch versuche ich es immer wieder aufs neue. Nicht mit der Bio-Ethik oder der Kirche, sondern dem Kochen. Mein letzter Versuch: Schnitzel braten. From scratch.

Das letzte mal habe ich mich vor knapp 10 Jahren an ein Schnitzel gewagt. Also an das Zubereiten eines solchen. Kann auch schon länger her sein. Das  zuzugeben wäre mir aber zu peinlich. Und es ging auch schief, weil ich zu spät merkte das die Herdplatte kaputt war. Nix mit saftig und knusprig. „Zäh“ währe noch ein Kompliment gewesen. Aber der Burger von MacDonalds schmeckte auch ganz gut. War halt nur kein Schnitzel.

Ein wenig inspiriert bzw. motiviert durch die leckeren Gerichte des Timeline-Vorkochers „Man in Metropolis“ habe ich mich auch mal wieder versucht. Aus der Not heraus. Denn ich kann das Essen der umliegenden Restaurants nicht mehr sehen. Und ich wollte – verdammt noch mal – endlich mal wieder ein richtiges Schnitzel essen! Dank des spanischen Aldi habe ich sogar halbwegs brauchbares Schnitzelfleisch in gewohnt deutschen Proportionen gefunden. Als Beilage wählte ich dann, gewohnt faul von mir, Pommes aus dem Backofen mit Ketchup, Majonäse und frischen Zwiebeln („Patat Speziaal“ für eingeweihte).

Es machte satt. Und war erstaunlich lecker!

Hiermit eröffne ich offiziell die neue Serie „Nerd. Am. Herd“ auf heikokanzler.de

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

15 Comments

  1. MiM

    Vielleicht sollte meinen Blog komplett als Kochbuch umschreiben. Ich freue mich, wenn ich damit inspirieren konnte.

    Ich persönlich bin von der Idee, Zwiebeln zu den Pommes zu machen, angetan.

    Antworten
    • Pssst!

      Ach, Herr MiM, ab und an ein paar Kochtpostings ist ok, aber ich würde den Mann in Ihnen vermissen 😉 Wobei, Sie scheinen ja guten Einfluss zu haben… *hihi* :mrgreen:

      Antworten
      • Heiko

        Ob ich nun MiM’s Einfluss als „gut“ bezeichnen würde… :-p

      • Pssst!

        ähm. ich sage nichts ohne meinen anwalt :mrgreen:

      • Heiko

        Der Anwalt könnte jetzt auch nichts mehr retten, werte Lady Pssst! 🙂

    • Heiko

      Ein zynisches Controllerkochbuch? Interessanter Denkansatz.

      Antworten
  2. MacSchlumpf

    Also die Schnitzel sehen doch Klasse aus und mit 3Stk. genau die richtige 1 Mann Portion 🙂

    Aber sag mal, Pommes, Ketchup und gewürfelte Zwiebeln drüber – dat jet ja ma jarnicht *grins*

    Antworten
    • Heiko

      Genau. Nix für Kinder und so! #3schnitzel

      Probiere mal die Patat Speciaal. Viele sind beim ersten mal skeptisch. Aber dann schmeckt es ihnen doch 😉

      Antworten
    • Der Applejünger

      Hey MacSchlumpf, hast du schonmal in Holland oder Begien Pommes „Spezial“ mit Frikandel probiert???

      Wenn nicht, haste aber was verpasst… Nachholen!!! Sofort!!! 🙂

      Ist lecker!!!

      Antworten
  3. Der Applejünger

    Ich bewundere dein Hartnäckigkeit. Ich habe schon vor vielen Jahren beschlossen, das Thema kochen den Frauen zu überlassen. *macho-grins*

    Ausser beim Grillen. Da ist der ganze Mann gefragt. :mrgreen:

    Antworten
      • Heiko

        Okay, darf es dann noch etwas von Deinem bevorzugten lieblichen Wein sein? :mrgreen:

      • Der Applejünger

        Hähähähäh… Ich erzähle zuviel von mir…. 😀

  4. Windowsbunny

    LEKKA!

    Ich hab da auch noch einen Kochbeitrag in Petto.
    Ist das ein spezielles Plugin für dei Gallerie?

    Hab gerade eine Hähnchendönerpizza nicht geschafft, ich bin satt ohne Ende, aber Schnitzel geht immer! 😀

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram