Select Page

Erotisches Gerät.

Erotisches Gerät.
Es gibt Geräteschaften welche der Erotik dienen und andere wiederum die einfach nur erotisch sind. In solchen Fällen lasse ich mich dann auch gern zu so Aussagen hinreissen wie „Wow, ist das sexy“. Und das iPad ist definitv sexy.

Wie alle Produkte aus dem Hause Apple hat es den Sexappeal von Angelina Jolie und Claudia Schiffer, nur das es deutlich einfacher zu haben ist. Okay, ich habe es bei den beiden Damen noch nicht versucht, vermute aber mal das meine Kreditkarte nicht hoch genug gedeckt ist um eben zu selbigem zu kommen. Aber ich schweife ab.

Seit nun fast zwei Monaten begleitet mich mein überteuert gekauftes iPad durch den Alltag und auch am Wochenende steht es mir zu Diensten. Ich möchte jetzt damit nicht sagen das ich das grundsätzlich immer so halte oder erwarte, aber die Leistungsbereitschaft ist enorm. Damit meine ich natürlich die Ausdauer dieses sexy Lebensinventars. Also die Akkuleistung im besonderen

Das iPad ist ein Hingucker. Als ich damit begann die ersten Meetings mit dieser schlanken Flunder zu protokollieren, musste ich es immer herumreichen. Jeder wollte es einfach mal berühren und mit sanftem Finger streicheln – was notwendig ist um die Bildschirmsperre aufzuheben – und welchem das iPad bereitwillig und mit leichten seufzen auch nachgeht. Haben alle Gesprächspartner das Gerät ausreichend befummelt, können wir endlich mit der Arbeit beginnen.

So ein iPad ist enorm anpassungsfähig, die Bereitschaft sein Gewand zu wechseln ist phantastisch. OmniGraffle, Pages, Keynote, Numbers, Twittelator, Evernote, Instaviz und Things räkeln sich lustvoll auf dem Homescreen, jederzeit bereit sich meinen kreativen Ergüssen hinzugeben. Wer denkt da noch an Wolford, La Perla oder Passionata?

Wirklich beeindruckend ist die Leistung im Bett. Ehrlich, das ist mal der Hammer! iBooks und Kindle sorgen für ausdauernden Spass die ganze Nacht. Und dank Angry Birds kann man sich mal so richtig durch die Kiste vögeln. Oder auf dem Sofa. Wo auch immer. Was ich schon alles mit dem iPad im Bett erlebt habe geht auf keine Kuhhaut. Aber der Gentleman geniesst und schweigt.

Puh, mir wird schon wieder so warm unterm Scheitel…

Foto: Luxa

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler, manchmal auch DJ und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

16 Comments

  1. Pssst!

    *lacht*

    Kann man(n) Technik noch erotischer beschreiben?

    Mann kann!

    :mrgreen:

    Antworten
  2. Barbara van Dijk

    Nun, Eingabefelder sind wohl browserabhaengig. M. E. solltest du umsatteln auf erotische Geschichtenerzaehler 😉 Well told.

    Antworten
    • Heiko

      Danke. Ohne gute QA geht wohl selbst ein Blog vor die Hunde 😉

      Antworten
  3. Der Applejünger

    Ich weiß nicht…

    Mir ist gerade so… Wuschig… Ja fast erregt…

    Jetzt weiß ich warum meine imwF nicht möchte, dass ich mir ein iPad hole. Sie fürchtet die Konkurrenz.

    Sag mal, ist das iPad wirklich so gut im Bett, dass ich mein imwF verlassen sollte??? :mrgreen:

    Du machst also schon dass, worüber im Bundestag entsetzt diskutiert wird: Mit dem iPad unsere Natur schonen, und auf Papier verzichten und stattdessen das iPad nutzen.
    Bravo!!!

    Antworten
  4. Judy

    Also, wenn ich das so lese :mrgreen:

    Antworten
    • Heiko

      …möchtest Du auch ein iPad? Kann ich sehr gut verstehen! 😉

      Antworten
  5. day

    Ich werde mich jetzt gleich mal mit meinem iPad zurückziehen … ^o.o^

    Antworten
  6. Cassy

    Erst wenn die letzte Frau lesbisch geworden ist und die letzte Frauen-WG ihre Pforte geschlossen hat, werdet ihr Jungs feststellenj, dass man auch das erotischste IPad nicht poppen kann. :mrgreen:

    Antworten
    • Pssst!

      *lach*, cassy, dann nehmen sie zur not ein astloch :mrgreen:

      (sorry, hr. kanzler, von wegen niveau und so…)

      Antworten
      • Heiko

        Ach was, Niveau wird ja stets überbewertet 😉

    • Der Applejünger

      Wer will den poppen, wenn er ein iPad hat???

      Ich denke, da macht sich Eifersucht breit. Kann das sein??? :mrgreen:

      Antworten
    • Heiko

      Ach Cassy, ich glaube nicht das die Frauen alle lesbisch werden nur weil es diese tollen Ersatzbefriedigungen gibt :mrgreen:

      Antworten
      • Der Applejünger

        Aber ich würde ehr schwul werden, bevor ich meine Apple-Toys abgeben muß.

        So, weisse bescheid!!! :mrgreen:

Trackbacks/Pingbacks

  1. iPad. Kamera. Fotos. WiFi. | simple life. - [...] liebe mein iPad. Ja, das kann man schon so sagen. Dieses erotische Stück Technik von Apple hat meinen Alltag…
  2. iLuv. You. | simple life. - [...] Hüllen. Auch wenn wir Männer gerne eben diese lieber fallen sehen, ist das Schutzkleid für unser erotisches Gerät doch…

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram