Select Page

iPad arrived.

iPad arrived.
Da möchte man noch mal kurz vor der Abreise in die Main Street, nach Schuhen und anderem Kram schauen. Und da ich mit meiner Entscheidung „Canon oder Nikon“ auch noch nicht weiter war plante ich mal etwas mehr Zeit ein. Ein Entschluss den ich nicht bereuen sollte.

Nach gut einer Stunde Schuhgeschäftmarathon wollte ich noch beim Elektronikdealer meines Vertrauens nach einer Canon 1D Mark [whatever] oder Nikon D3x schauen. Und war völlig verblüfft darüber was ich mir im Schaufenster darbot: eine Pyramide aus iPad-Kartons sowie einem mit rotem Filzstift geschriebenen Zettel: „iPad in stock.“ Ein kurzer Blick zur Seite zur Holden, der besten Frau der Welt, und dann rein in den Laden. Überteuert, aber mein. So soll es sein. Punkt.

Kurz beschrieben: tolle Haptik (ich mag das Alu noch heute lieber beim iPhone 2g), die Apps sind auch der Hammer. Vor allem Instaviz und Omni Graffle haben es mir angetan. So habe ich mir das vorgestellt. Und nicht anders. Die Softwaretastatur ist sehr gut. Ich schreibe darauf auch längere Texte flüssig und fehlerfrei, besser als auf so mancher Minitastatur dieser Netbooks.

Egal was der Rest der Welt sagt. Das ist meine Maschine. Die perfekte Ergänzung zum iPhone unterwegs und dem 17″ auf den Tisch. Es füllt die Lücke dazwischen perfekt und passt hervorragend in meinen Apfelbaum.

Ein detailierteres Hands-on wird noch folgen. Erst mal ist Urlaub angesagt. Mit dem iPad. 😉

Update: Da der amerikanische iTunes Store besser sortiert ist,habe ich mir dort noch einen zusätzlichen Account angelegt. Die Inhalte beider Stores existieren friedlich nebeneinander. Mehr lesen…

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler, manchmal auch DJ und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

9 Comments

  1. Judy

    Hach! Der Gamesstore meines Vertrauens hatte heute auch schon welche. US-iPads. Ich hab es mir noch verkniffen. Aaahhhh…. wenn ich das hier so sehe 😛 .

    Ich bin auf Deinen genaueren Bericht gespannt 😀

    Schönen Urlaub!

    Antworten
    • Heiko

      Einfach mal zum Händler gehen und fragen ob er eines ausgepackt hat. Dann ist das Thema durch: entweder du magst es oder es gefällt Dir nicht. 😉
      Wenn Du es magst, nimmst Du es auch sofort mit, dann gibts halt in diesem Monat ein Paar Ferragemos weniger :mrgreen:

      Antworten
      • Judy

        „Wenn Du es magst, nimmst Du es auch sofort mit, dann gibts halt in diesem Monat ein Paar Ferragemos wenige“

        Ja. Genau davor fürchte ich mich :mrgreen:

  2. Der Applejünger

    Jeeeehaaa…

    Gratuliere.
    Ich bin auch auf deinen Bericht gespannt. Mich hat das iPad noch nicht so ganz gefangen genommen.
    Darf ich mal indiskret nach dem Preis bei dir Fragen???

    Übrigens: Nikon!!! 😉

    Antworten
    • Heiko

      Das mit dem iPad ist ganz einfach: in die Hand nehmen, spielen, mitnehmen. Es gibt keine andere Reaktion sobald man es mal Live in der Hand hatte. 😉

      Die D3X ist gerade relativ hoch im Kurs bei mir. Allerdings schiele ich weniger auf den Body denn auf die Linsen. Und es gibt gute alte MF-Linsen von Nikon.

      Antworten
  3. CONeal

    Da bleibt mir glaub ich nur noch zu sagen: Glückwunsch.
    Ich will auch 😀

    Antworten
  4. Windowsbunny

    Glückwunsch. Werde mir wohl kein zulegen, denn ich brauche funktionierendes Bluetooth, und das ist beim iPhone echt das Letzte, und selbst wenn es im iPad besser wäre, bräuchte ich die möglihckeit ein spezielles Programm draufzuladen, nichts Böses, nichts schädliches einfach nur ein Fernsteuerprogramm, und mit Apples geschlossenem System wird es das nicht geben, und somit ist es für mich gestorben, denn dann müsste ich mir ja ein Notebook und ein iPad kaufen. 😉
    Aber Spaß macht es sicher, das glaub ich Dir sofort. 😉

    Antworten
  5. Pssst!

    Es sei Dir gegönnt, Hr. Kanzler…. 🙂

    Alles Gute und schönen Urlaub noch Euch beiden! *wink*

    Antworten
  6. Abel Simmons

    Glückwunsch. Werde mir wohl kein zulegen, denn ich brauche funktionierendes Bluetooth, und das ist beim iPhone echt das Letzte, und selbst wenn es im iPad besser wäre, bräuchte ich die möglihckeit ein spezielles Programm draufzuladen, nichts Böses, nichts schädliches einfach nur ein Fernsteuerprogramm, und mit Apples geschlossenem System wird es das nicht geben, und somit ist es für mich gestorben, denn dann müsste ich mir ja ein Notebook und ein iPad kaufen. Aber Spaß macht es sicher, das glaub ich Dir sofort.
    +1

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tweets die SIMPLE LIFE. iPad arrived. - #Apple #iPad #Nerd erwähnt -- Topsy.com - [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Heiko Kanzler erwähnt. Heiko Kanzler sagte: SIMPLE LIFE. iPad arrived. - http://bit.ly/cGgnJY #Apple…
  2. Apfelbaum. | simple life. - [...] 2] Mein Apfelbaum trägt eine neue Blüte: ein iPad hat sich [...]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram