Select Page

2010.

Das wars nun für 2009. So manch einer schaut wehmütig zurück, betrautert das vergangene Jahr um dann frohen Mutes in Richtung 2010 zu blicken.

Ich bin mal gespannt, ob sich Arthur C. Clarkes  „2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnahmen“ bewahrheitet. In meinem Garten zumindest habe ich noch keinen mythischen Monolithen gefunden. Was nicht zuletzt daran liegen kann, das ich überhaupt keinen Garten besitze in dem irgendwelche Ausserirdischen dicke Felsplatten hinterlassen könnten.

Für 2010 habe ich mir jetzt nicht unbedingt eine Liste von Vorsätzen erstellt, die ich eh‘ nicht erfüllen werde. Anstelle dessen sind, mit bescheidenem Erfolg in 2009, konkrete Vorhaben getreten, an deren Planung die Holde und ich auch in 2010 effektiv arbeiten.

Man soll sich die Ziele visualisieren. Bei einigen dieser Ziele im Kopfkino muss ich dauerhaft grinsen, bei vielen Lächeln.

Ich freue mich auf 2010. Auf die Möglichkeiten, die uns das neue Jahr bietet.


Herzlich willkommen im neuen Jahrzehnt, liebe Freunde.

Euer Heiko

About The Author

Heiko

BüroAmMeer. Fotografiert gern. Produktmanager, Projektleiter, Softwareentwickler, manchmal auch DJ und Game Designer, je nach Tageszeit, Erfordernis, Lust und Laune. Auswanderer, Roadsterliebhaber.

7 Comments

  1. Der Applejünger formerly known as "Der Schuhfetischist"

    Jow, bist ja trotz lebensgefährlicher Schnittwunde und Chaos am Frankfurter Flughafen heil angekommen. 😀

    Klasse Fotos. Mir kommt die Landschaft auf deinen „Küstenfotos“ bekannt vor. Rügen???

    Ein frohes, neues Jahrzehnt wünsche ich dir.

    Antworten
    • Heiko

      Hör mal, die Wunde hat echt geblutet. Ich dachte, ich muss von der Welt! Nix mit mal eben ein Windows-Update einspielen, um die kritischen Lücken zu schliessen! 😉

      Ja, die Landschaft hast Du richtig erkannt. Binz auf Rügen. Kalt und Schnee bei der Abreise, ich hatte echt Spass.

      :style:

      Antworten
  2. Lauffrau

    Es ist immer gut, Ziele zu haben, die man verwirklichen möchte. Und wenn man dann auch noch bei der Vorstellung grinsen muss, kann es nicht schlecht sein!

    Ich wünsche Euch viel Erfolg für die Umsetzung Eurer Wünsche und Ziele!

    Antworten
  3. Judy

    Ich schließe mich Lauffrau an 😀 !

    Aber hey – die Außerirdischen brauchen keinen Garten zum Kontaktaufnehmen. Das klappt auch so, wenn alle wollen… :mrgreen:

    Antworten
  4. Kai

    Hallo Heiko!

    Schlimmerweise muss ich noch ein „Happy new year!“ nachreichen! *schäm* Ihr scheint ja angemessen reingerutscht zu sein – oder lt. Bild wohl doch wieder eher geflogen? 😉

    Bestimmt lesen wir uns die Tage….

    Antworten
  5. Seba

    Auf die Möglichkeiten, die uns das neue Jahr bietet.

    Lassen wir es auf uns zukommen!

    Antworten
    • Heiko

      Wir können dem Jahr ja auch ein wenig entgegen gehen. Das macht eingies einfacher 😉

      Antworten

Leave a Reply to Heiko Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.